2G

>> Bitte beachten Sie: Entsprechend der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gilt auch in unserem Haus ab dem 13. Januar 2022 die 2G-Plus-Regelung: Das bedeutet 2G + Schnelltest, es sei denn Sie sind geboostert oder doppelt geimpft und genesen.

Was bleibt uns noch? Mit anderen ins selbe Horn stoßen und Solidarität einfordern? Gemeinsam den Kopf schütteln ob der Ignoranz und der Unbelehrbarkeit so vieler?
Eine nochmalige Schließung der Theater und aller anderen Kultureinrichtungen
wäre (und ist es ja bereits in Sachsen und Bayern) ein Desaster.
Lasst euch impfen Leute, – und an die 2G-Menschen gerichtet: Besucht die
Theater solange es geht. Das ist der beste Beleg dafür, dass wir in einer Gesellschaft leben, die um die Bedeutung von Kunst und Kultur weiß. 
Und Sie können sicher sein, wir alle haben Hygienekonzepte entwickelt und
eingeübt, die Ihnen einen unbeschwerten Aufenthalt bei uns ermöglichen.
Wie immer haben wir Ihnen ein reiches Programm zusammengestellt – Tanz, Theater, Konzerte. Die beiden Hausgruppen CocoonDance und fringe ensemble sind mit neuen und erfolgreichen Produktionen dabei. Wir zeigen
Arbeiten von Nachwuchskünstler*innen und haben das Bonner Schumannfest
zu Gast bei uns im Ballsaal.
Im Falle eines Falles gäbe es einiges dann auch wieder im Livestream.

Frank Heuel / Rainald Endrass

Fr 21., Sa 22. Januar 2022, 20 Uhr

Tanz / CocoonDance Company 

Hinter Nebelschwaden, im Gegenlicht wird schemenhaft sichtbar eine Gruppe, vielmehr ein Gewirr an körperlosen Beinen. Im Raum ist ein Surren zu Vernehmen, das sich zu einem immer lauter werdenden, pulsierenden Beat hin steigert. Ein nervöses Zucken durchfährt die Gliedmaßen des amorphen Rudels…

So 23. bis So 30. Januar 2022

Konzert / Bonner Schumannfest

Das Bonner Schumannfest wagt in diesem Jahr ein weiteres Intermezzo: Nach dem Intermezzo I im September 2021 folgt nun das Intermezzo II: In der Woche vom 23. bis zum 30. Januar 2022 wird das Bonner Schumannfest junge Nachwuchskünstler*innen präsentieren: 

Di 01., Mi 02., Fr 18., Sa 19. Februar 22

Theater / fringe ensemble

Wir leben in stürmischen Zeiten. Nicht nur wegen eines Virus. Es tosen Proteststürme, es stürmen die Jungen, vielleicht die allmächtigen Götter, es wirbelt die Natur, es droht die Ruhe vor dem Sturm und es trügt jene im Auge des Orkans.

Fünf Performer*innen und vier BlechBlasMusiker bringen die Luft in Bewegung und stellen sich mitten in den Sturm.

Tickets für den Ballsaal

0228 / 79 79 01
karten@theater-im-ballsaal.de


15,- € / 9,- €, falls nicht anders angegeben.

BallsaalCard

Mit der BallsaalCard können Sie für nur 90,- Euro alle Veranstaltungen des Theater im Ballsaal einer Spielzeit besuchen. Und Ihre Begleitperson bezahlt nur 9,- Euro pro Veranstaltung.

BallsaalBar

Die BallsaalBar ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und nach den Vorstellungen geöffnet.
Wir freuen uns auf ein Bier oder einen Drink mit Euch!

Den Ballsaal mieten

Der Ballsaal bietet ein ganz eigenes Flair und lässt Ihren persönlichen Gestaltungsideen freien Raum. Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin und besprechen die Details.