Liebes Publikum,

die Theater bleiben geschlossen. Diese Entscheidung wiegt schwer. So vieles steht momentan auf dem Spiel für die Künste. Sie brauchen die Auseinandersetzung und die Gemeinschaft, das Publikum, und eine Bühne!
Deshalb wird es auch 2021 ein Festival tanz nrw geben. Die Veranstaltergemeinschaft der neun nordrhein-westfälischen Städte hat sich entschieden tanz nrw 21 auf einer digitalen Bühne, als ein besonderes Experiment, zu realisieren: mit digitalen Präsentationsformen für den Tanz und Begegnungen im Virtuellen. Zuschauer können sich freuen auf mehr als 40 Vorstellungen in 12 Tagen, darunter Premieren, Live-Streams von aktuellen Bühnenstücken, Installationen und Filmen von 28 Ensembles und Künstler*innen aus NRW sowie interaktive und inklusive Online-Formate und Workshops, bei denen alle trotzdem auch aktiv werden können.
Alle eingeladenen Produktionen werden vom 28. April bis 9. Mai 2021 auf der Plattform dringeblieben.de gestreamt und das partizipative Festivalprojekt “Just in Time” von deufert&plischke sowie alle interaktiven und inklusiven Formate online über Zoom angeboten. (Preise: ab 1 Euro für Streams, ab 5 Euro für Livestreams, viele weitere interaktive Veranstaltungen kostenfrei).
All das wird möglich sein, mit einer Portion Neugierde und Experimentierfreude.
Wir freuen uns auf Sie!

tanz nrw 21

logotanznrw21
logotanznrw21

LIVESTREAM / ON DEMAND

So 02.05. / 18.00 Uhr
>> Link zum Livestream

Do 06.05. / 20.00 Uhr
>> On Demand

Tanz / CocoonDance

Auf der Suche nach dem „ungedachten Körper“ treffen die Tradition des Thai-Boxens und das romantische Ballett des frühen 20. Jahrhunderts aufeinander.

LIVESTREAM / ON DEMAND

Mo 03.05. / 19.00 Uhr
>> Link zum Livestream

Di 04.05. / 19.00 Uhr
>> On Demand

Tanzrecherche / Igor Meneses Sousa / Paula Pau & Joana Kern / Sonja Reischl / Wenta Ghebrehiwet

Die Veranstalter:innen des Festivals tanz nrw 21 und das NRW KULTURsekretariat freuen sich, die diesjährigen Stipendiat:innen für das gemeinsame Projekt SPRUNGBRETT <> TANZRECHERCHE NRW bekanntzugeben.

LIVESTREAM

Sa 08.05. / 20.00 Uhr

Tanz / El Cuco Projekt

Ist es beruhigend zu wissen, dass Dinge, die fallen, auf unendlich viele verschiedene Arten zerbrechen – aber nie zweimal auf die gleiche Weise?

LIVESTREAM

Sa 15. Mai 2021, 20 Uhr

Deutschsprachige Erstaufführung

von Tarjei Vesaas
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel

Theater / fringe ensemble

Mattis lebt zusammen mit seiner Schwester Hege in einer Hütte am See. Sie führt den Haushalt und sorgt für sie beide. Mattis feinnervige Wahrnehmung der Welt treibt seine Gedanken in ungestüme Verzweigungen und Verästelungen. Im Dorf nennt man ihn den „Dussel“.  Der Natur sehr verbunden, erkennt und erlebt er Dinge, die anderen verborgen bleiben. So sieht er im Balzflug der Schnepfen, der eines Tages über das Haus der Geschwister zieht, ein Zeichen, eine Verheißung.

Fr 19., Sa 20. März 2021, 19 Uhr (CET), digital

Theater, Digitale interaktive Performance / fringe ensemble / Platform Tiyatro

‘Map To Utopia’ präsentieren wir nach vielen erfolgreichen Performances in deutscher und türkischer Sprache nun auf Englisch! – “What remains is the amazing feeling of having stepped outside the door again and having looked a little outside the box.” (General-Anzeiger Bonn)

Tickets für den Ballsaal

0228 / 79 79 01
karten@theater-im-ballsaal.de


15,- € / 9,- €, falls nicht anders angegeben.

BallsaalCard

Mit der BallsaalCard können Sie für nur 90,- Euro alle Veranstaltungen des Theater im Ballsaal einer Spielzeit besuchen. Und Ihre Begleitperson bezahlt nur 9,- Euro pro Veranstaltung.

BallsaalBar

Die BallsaalBar ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und nach den Vorstellungen geöffnet.
Wir freuen uns auf ein Bier oder einen Drink mit Euch!

Den Ballsaal mieten

Der Ballsaal bietet ein ganz eigenes Flair und lässt Ihren persönlichen Gestaltungsideen freien Raum. Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin und besprechen die Details.