• // DIE FLANEURE
    / LONDON

  • // FOKUS

  • // VIS MOTIRX

  • // SANFTMUT ODER DER OHRENMASCHINIST

 

LIEBES PUBLIKUM,

1993–2018, das sind 25 Jahre theaterimballsaal und das ist eine Welt damals und eine veränderte und sich stetig verändernde Welt heute; Themen, an die kurz nach 1989 niemand dachte, bestimmen heute den Diskurs. Vieles ist außer Rand und Band – das Kapital, das Internet, die ungeheuren Menschenströme, die sich aufmachen, um zuüberleben. Verhältnisse und Verhältnismäßigkeiten verschieben sich, lösen sich auf ... Sprache verliert an notwendiger Feinheit, um die Welt in Worte zu fassen. Wie erklären wir unseren Kindern, dass die Welt mit angehaltenem Atem die Rettung von 12 Jugendlichen und einem Erwachsenen aus einer Höhle live verfolgt und feiert und gleichzeitig die Kriminalisierung der Rettung Ertrinkender durch Staaten, die sich in ihren Verfassungen den Menschenrechten, der Aufklärung und dem Humanismus verpflichtet haben, von der Öffentlichkeit nahezu kommentarlos hingenommen wird?

Was tut die Kunst, was tun wir? CocoonDance und fringe ensemble begeben sich dorthin, von wo die Menschen zu uns aufbrechen: Wir arbeiten in unterschiedlichen Projekten in Westafrika und hier bei uns mit afrikanischen KünstlerInnen an Themen, die für unsere Partner wie für uns von Relevanz sind. Wir nutzen und verteidigen die Freiheit, die wir uns in 25 Jahren erarbeitet haben, um uns künstlerisch jenen Themen zu widmen, die uns zeitgemäß erscheinen und um über diese mit Ihnen in Austausch zu kommen. Das tun wir unter Ausschöpfung aller Möglichkeiten, die das theaterimballsaal uns bietet; das Programm der ersten zwei Monate der 26. (!) Spielzeit mögen Sie darauf prüfen: Die beiden Haus-Ensembles zeigen sich mit erfolgreichen Produktionen (VIS MOTRIX und ANZIEHUNGSKRÄFTE) und einer Premiere (DIE FLANEURE // LONDON), die Bonner Junior Company präsentiert seine 5. Produktion (FOKUS), der Nachwuchs NRWs erhält Zeit und Aufmerksamkeit (west off), das Beethovenfest ist zu Gast und der Ballsaal wird seine Qualität als Ort für Konzerte (TO BE HELD FOR A LONG TIME) unter Beweis stellen.

Lassen Sie uns streiten für eine Welt, die uns allen am Herzen liegt!

Frank Heuel // Rainald Endrass

 

Den Ballsaal mieten

  • ...z.B. Ihre Betriebsfeier im theaterimballsaal
    An spielfreien Tagen können Sie unser Haus auch mieten.
    mehr Info

 

ballsaalCard

  • Sie suchen ein Geschenk?
    Mit der ballsaalCard können Sie alle Veranstaltungen des theaterimballsaal einer Spielzeit besuchen.
    mehr Info

 

Newsletter

  • Immer auf dem Laufenden bleiben...
    bestellen