Tanz / CocoonDance / 20 JAHRE COCOONDANCE

Momentum

Mit: Álvaro Esteban, Werner Nigg, András Déri, Daniel Morales
Choreografie: Rafaële Giovanola
Komposition, DJing: Franco Mento
Licht, Raum: Marc Brodeur

Sa 12., So 13. Dezember, 20 Uhr

„Momentum“ hat dem Bonner Ensemble zum internationalen Durchbruch verholfen, und darf beim Jubiläumsprogramm einfach nicht fehlen.
„Momentum“ ist die Geschichte unser aller Herkunft, eine kurze Reise durch die Evolution. CocoonDance erinnert uns daran, dass zuerst die Bewegung war und dann der Mensch. Tänzer wie Zuschauer nehmen die sich steigernde Energie, ebenso wie die zunehmende Erschöpfung auf und lassen sie zum konstituierenden Moment der Inszenierung werden.
Nominierung „Tänzer des Jahres“ in der Kritikerumfrage des Fachmagazins tanz für das Jahrbuch 2018 von Dorion Weickmann (Süddeutsche Zeitung).

In Koproduktion mit: Theater im Ballsaal Bonn, Malévoz Quartier Culturel, Théâtre du Crochetan Monthey (CH).

Gefördert durch: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Bundesstadt Bonn, Théâtre-ProVS, Le Conseil de la Culture Etat du Valais, La Loterie Romande.

Termine

Sa 12., So 13. Dezember, 20 Uhr

Weitere Infos